Produkte

BLP 59-S

Elektronisches Vorschaltgerät für UV-Strahler

Stufenlos regelbar von ca. 600 bis 6.000 W

Dieses vollelektronische Vorschaltgerät ist der überarbeitete Nachfolger des bekannten ALP 51 und bietet weitere Vorteile, z.B. höhere Strahlerleistung wie auch eine bessere Kühlung, was zu höherer Lebensdauer und besserer Zuverlässigkeit im Langzeitbetrieb führt. Die Geräte eignen sich hervorragend für den Betrieb von UV-Strahlern für z.B. Druckindustrie, CD/DVD-Herstellung und vielen anderen Bereichen, in denen UV-Strahler bis 6.000W eingesetzt werden.

Die besonderen Vorteile im Einzelnen:

  • universelle Anwendbarkeit in den Nennleistungsbereichen ca. 3.000 bis 6.000 W, d.h. EIN Vorschaltgerät für die verschiedensten UV-Strahler im genannten Leistungsbereich;
  • stufenlose und sehr schnelle Einstellung der UV-Strahlerleistung, z.B. zur Anpassung bei diskontinuierlichen Prozessen (z.B. schnelles Leistungspulsen) oder zur Nachjustierung bei Strahleralterung;
  • automatische Konstantregelung der jeweils eingestellten Leistung;
  • Ausgleich von Netzspannungsschwankungen
  • großer Netzspannungsbereich von 376 bis 509 V, 50 und 60 Hz
  • 3-phasiger, symmetrischer Netzanschluss; mit Überwachung auf Phasenausfall
  • Steuerung mit DC 0…10 V analog;
  • zur Montage im gekühlten Schaltschrank vorgesehen, mit maximaler Innentemperatur von 40°C
  • Störmeldungen mittels potentialfreiem Kontakt und analogem Ausgang;
  • Strahlerausgang ist erdschluss- und leerlaufsicher sowie überlast- und kurzschlussfest;
  • einfach einzubauen und nur wenig Verdrahtung notwendig;
  • keine Blindstromkompensation und kein externes Zündgerät erforderlich;
  • leichter und in vielen Fällen kleiner als ein Standardvorschaltgerät;
  • entspricht DIN VDE 0160 und anderen Europäischen und weltweiten Standards (IEC);
  • CE-Zeichen, EMV entsprechend EN 55011, Gruppe I, Klasse A (Industrie Gebiete)
Datenblatt